Liebe FuFh-Freunde,

in der Neuen Presse haben wir den Hilferuf vom Verein „Höchster Leuchtfeuer“ gelesen. Auch in diesem Jahr organisiert der Verein am Mittag des Heiligabends ein Weihnachtsfest mit Bedürftigen und Senioren, die sonst an Weihnachten alleine wären. Auch gibt es Geschenke, z.B. für Kinder aus bedürftigen Familien. Hier bat der Verein um Unterstützung.

Wir haben uns kurzfristig entschieden, eine erst spät eingegangene Spende in Höhe von € 500,- an diese Organisation weiterzuleiten.

Frau Pohl vom Verein Höchster Leuchtfeuer hat sich riesig gefreut und unsere Spende passt zu dieser Zeit genau zum eigentlichen Sinne von Weihnachten: „Anderen Menschen, denen es nicht so gut geht, eine Freude bereiten!“

Wir verabschieden uns nun in eine kurze Winterpause und wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bis 2018 – Euer FuFh-Team